Ein Abend im Briesetal

Gepostet am 25. November 2013 in Microadventures | Keine Kommentare

Ein Microadventure im Briesetal – Trotz hereinbrechender Kälte ein Ausflug inklusive Nachtwanderung im Briesetal.

Brücke im Briesetal

Die Auswirkungen der märkischen Trockenlegungen scheinen am Briesetal spurlos vorrübergegangen zu sein. Die Natur ist einzigartig und urtümlich – ganz so wie die alten Römer es vorgefunden haben müssen als sie in das Land der Germanen kamen.

Briesetal

Das Briesetal gehört seit langem zu den beliebten Ausflugzielen im Berliner Umland. Es ist nich weit vom Berliner Stadtrand entfernt, lediglich ca. 35 km Luftlinie vom Berliner Fernsehturm entfernt und leicht mit dem Auto oder der S-Bahn zu erreichen. Durch das Tal fließt die Briese, welche im Wandlitzsee entspringt und nach nur ca. 16km in die Havel mündet. Die Pflanzenwelt im Briesetal zeigt sich mit verschiedenen Bäumen, Kräutern, Blumen, Farnen, Sträuchern und Gräsern sehr vielseitig. Zu den tierischen Bewohnern gehört sogar der in Deutschland recht seltene Bieber.

Briesetal

Obwohl es ein beliebtes Ausflugsziel ist, zeigt sich das Gebiet zur Herbstzeit erstaunlich menschenleer. Noch ruhiger wird es nach Einbruch der Dämmerung. Genau die passenden Vorraussetzungen für ein Microadventure.

GD Star Rating
loading...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.