Andreas Feininger

Andreas Feininger

Andreas Feininger wurde am 27. Dezember 1906 in Paris als Sohn des bekannten Malers und Bauhaus-Lehrers Lyonel Feininger geboren. Da sein deutsch-amerikanischer Vater zu diesem Zeitpunkt die amerikanische Staatsbürgerschaft hatte, wurde auch Sohn Andreas per Geburt US-Bürger. Seine deutsche Mutter Julia Berg war ebenfalls als Künstlerin tätig. Beide Eltern waren jüdischen Glaubens. Als Lyonel Feininger ab 1919 Lehraufträge an den...

Mehr

Steven Meisel

Steven Meisel ähnelt im fotografischen Selbstporträt ein bisschen dem Jack Sparrow, den Johnny Depp so unvergleichlich in „Pirates of the Carribean“ dargestellt hat. Doch im Unterschied zu dem durchgeknallten Piraten blickt Steven Meisel in gepflegt gestyltem Outfit in die Kameralinse. Kein Wunder, gilt er doch als einer der bedeutendsten Modefotografen unserer Zeit. Steven Meisel gilt heute als Ikone der modernen Modefotografie. Er...

Mehr

Elizabeth „Lee“ Miller – die Ausnahmefotografin

Lee Miller wurde im Jahr 1907 im Staate New York geboren, wird häufig als Ausnahmefotografin bezeichnet. Die ungewöhnlich gut aussehende Frau war zuerst als Modell vor allem für die VOGUE tätig. Im Jahr 1929 reiste nach Paris, wo sie mit Man Ray zusammenarbeitete. Mit Ray, der impulsgebend für die moderne Fotografie war, entstanden verschiedene fotografische Experimente. Lee Miller kehrte zurück in ihre Heimatstadt New York, wo sie im...

Mehr

Robert Häusser

Robert Häusser, 1924 in Stuttgart geboren, gilt als einer der führenden zeitgenössischen Fotografen aus Deutschland. Seine ersten fotografischen Experimente machte er als Kind mit einer „Camera Obscura“, einer Lochkamera. Im Jahr 1931 wird bereits eine erste Ausstellung mit Bildern des 7 Jährigen organisiert. Mit 14 Jahren bekam er den ersten „echten“ Fotoapparat geschenkt, mit 16 eine...

Mehr